USFS Der United States Forest Service ist eine dem Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten unterstellte Behörde, die mit der Verwaltung der Nationalforste der Vereinigten Staaten betraut ist.

Sie ging 1905 aus dem Bureau of Forestry hervor, das seinerseits infolge eines Waldschutzgesetzes von 1891 als Forstamtabteilung dem Innenministerium angegliedert wurde. Erster Leiter war von 1905 bis 1910 Gifford Pinchot. Die erste große Bewährungsprobe war der Große Brand von 1910. Mit der Übernahme durch das Landwirtschaftsministerium wurde die Behörde in ihren heutigen Namen umbenannt und verwaltet heute neben den 155 Nationalforsten auch sechs National Monuments, 20 National Grasslands (großflächige Schutzgebiete in den Great Plains) sowie 17 Nationalerholungsgebiete (engl. National Recreation Area) wie z. B. den Hells Canyon.

Operating as usual

Address

Washington D.C., DC

Alerts

Be the first to know and let us send you an email when USFS posts news and promotions. Your email address will not be used for any other purpose, and you can unsubscribe at any time.