ver.di Bezirk Wiesbaden

ver.di Bezirk Wiesbaden Kontaktinformationen, Karte und Wegbeschreibungen, Kontaktformulare, Öffnungszeiten, Dienstleistungen, Bewertungen, Fotos, Videos und Ankündigungen von ver.di Bezirk Wiesbaden, Öffentliche Dienstleistungen, Bahnhofstrasse 61, Wiesbaden.

22/11/2023

📦 Paket-Zusteller*in ist ein Knochenjob. Gerade beginnt mit der Black Week die heiße Phase vor Weihnachten. Die Beschäftigten leisten Unglaubliches:

🔥 Sie tragen bis zu 300 Pakete täglich aus, oft alleine, ohne geeignete Hilfsmittel.
🔥 Schwere Pakete bis zu 70 kg werden ohne Kennzeichnung geliefert.
🔥 Fehlende Arbeitskleidung und -schuhe verursachen gesundheitliche Probleme.
🔥 Viele sind bei Subunternehmen beschäftigt, wo Tarifbindung und Mitbestimmung fehlen.

✊ Lasst uns gemeinsam für Verbesserungen kämpfen! Unterstütze die Petition für:
1️⃣ Verbot von Subunternehmen
2️⃣ Begrenzung auf 20 kg pro Paket & Kennzeichnungspflicht
3️⃣ Stärkere Kontrollen für faire Arbeitsbedingungen
Mach mit: https://www.openpetition.de/petition/online/fair-zugestellt-statt-ausgeliefert?language=de_DE.utf8

15/11/2023
OHNE UNS - KEIN GESCHÄFT!Mehrere hundert Kolleg*innen aus dem Handel im Warnstreik!Am heutig verregneten Freitag sind me...
27/10/2023

OHNE UNS - KEIN GESCHÄFT!

Mehrere hundert Kolleg*innen aus dem Handel im Warnstreik!

Am heutig verregneten Freitag sind mehrere hundert Kolleg*innen aus dem Handel, im Rahmen des bundesweiten Streiktags, durch Wiesbaden gezogen.

Unter dem Motto „Wir proben fürs Weihnachtsgeschäfts" wollen die ver.di-Kolleg*innen ihren Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen Ausdruck verleihen.

ver.di fordert in Hessen für die etwa 235.000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel 2,50 Euro mehr pro Stunde sowie für die rund 120.000 Angestellten im Groß- und Außenhandel/Verlage 13 Prozent, mindestens 400 Euro.

An den Streiks beteiligen sich in Hessen Beschäftigte von Esprit, Galeria Karstadt Kaufhof, H&M Hennes & Mauritz, Ikea, Kaufland, Metro, Parfümerie Douglas, Penny, Primark, Rewe, TK Maxx und Zara.

20/10/2023

DGB, ver.di und Naturfreunde sagen:
"Finger weg vom Sozialetat"
Zu den laufenden Verhandlungen über Kürzungen im städtischen Sozialetat haben (von links nach rechts) Arno Enzmann (Vorsitzender der Naturfreunde Wiesbaden und langjähriger ver.di-Aktiver), Marcel Schmelz (Geschäftsführer ver.di Bezirk Wiesbaden), Sascha Schmidt (Vorsitzender DGB Wiesbaden Rheingau-Taunus) und Tom Wienhold (Gewerkschaftssekretär ver.di) eine klare Haltung. Mahnende Grüße ins Rathaus und solidarische Grüße an alle, die weiter gegen die Kürzungen kämpfen.

19/10/2023
10/10/2023
10/10/2023

Wir sind zutiefst entsetzt über die abscheulichen terroristischen Angriffe der Hamas auf Israel mit den vielen Toten, Verletzten und gewaltsam verschleppten Menschen.

Die Begegnungen mit Gewerkschaftskolleg*innen aus Israel auf dem ver.di-Bundeskongress und dem UNI-Weltkongress liegen erst wenige Wochen zurück. Es macht uns fassungslos, sie und alle anderen Menschen nun in einer solchen Situation zu wissen.

Wir verurteilen die Terrorangriffe. Hass und Terror sind niemals zu rechtfertigen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, ihren Familien und unseren Kolleg*innen in Israel. 🙏

06/10/2023

Am Sonntag wählen gehen!

02/10/2023
23/09/2023

❤️ Das war’s, liebe Kolleginnen und Kollegen! In diesen Momenten geht der sechste ver.di-Bundeskongress zu Ende.

Unsere Delegierten haben sich fast eine Woche lang die Nächte um die Ohren geschlagen, um unsere Organisation sattelfest für die Zukunft zu machen. Das ist uns gelungen.

👌 In den nächsten Wochen werden wir euch genauer berichten, welche Weichen im Berliner Estrel gestellt wurden und welche Themen uns in den nächsten vier Jahren begleiten werden.

Hier gibt's den täglichen Rückblick: https://kurzelinks.de/wucv

🌈🦄 Wir sind bunt, wir sind divers, wir sind streitbar und wir sind vor allem eins: solidarisch!

🙏 Wir bedanken uns bei den Kolleg*innen, bei unseren Gästen, beim wundervollen Personal des Estrel und wünschen allen Delegierten eine sichere Heimreise

📢 Neuigkeiten in der Tarifrunde   Helios Klinik Wiesbaden❗️Die Geschäftsführung hat kurzfristig zur 4. Verhandlungsrunde...
21/07/2023

📢 Neuigkeiten in der Tarifrunde Helios Klinik Wiesbaden❗️Die Geschäftsführung hat kurzfristig zur 4. Verhandlungsrunde am Montag eingeladen. Diesen Termin haben die Kolleg*innen mit zwei weiteren Streiktagen erkämpft 💪
Wir sind sehr gespannt und weiterhin streikbereit! ✊️❤️

🤩👍
20/07/2023

🤩👍

Es sind zirka 15.000 Menschen in Hessen. Sie arbeiten bei Gemeinden im Gartenbau, in der Baumpflege, auf den Bauhöfen, im Abwasser- und Trinkwasserbereich, im Straßenbau, im Reinigungs- und Hauswirtschaftsdienst, bei Fahrdiensten, im Bereich Hausmeister, bei der Straßenreinigung, bei der Abfallentsorgung, im Theaterbereich, bei der Tierpflege und in den Werkstätten bei Fraport und an vielen weiteren Stellen.
Seit vier Jahren verhandelte ver.di für sie mit dem kommunalen Arbeitgeberverband eine neue Entgeltordnung. Das heißt Eingruppierung. Wie ist die Stelle beschrieben und wie wird das finanziell bewertet? Das Tarifwerk war 30 Jahre alt und somit aus dem vergangenen Jahrhundert.
Jetzt ist es vollbracht. Die Tarifeinigung steht. In vielen Fällen konnte die Grundeingruppierung verbessert werden. Darüber hinaus sind Aufstiegsmöglichkeiten durch neue Tätigkeitsmerkmale möglich. Ein neues Kürzel hat das Werk auch: nicht mehr HLT (Hessischer Lohntarifvertrag), sondern HTB-H, Tarifvertrag über die Eingruppierung handwerklich tätiger kommunaler Beschäftigter in Hessen.

📢Allerhöchste Eisenbahn, liebe ver.di-Kolleg*innen vom  ! Bis zum 12.06. könnt ihr an der Mitgliederbefragung teilnehmen...
02/06/2023

📢Allerhöchste Eisenbahn, liebe ver.di-Kolleg*innen vom ! Bis zum 12.06. könnt ihr an der Mitgliederbefragung teilnehmen.

📢 DKD   Klinik Wiesbaden im Streik❗️Die Kolleg*innen wollen nicht weiter abgehängt werden und fordern 20% mehr Lohn, min...
17/05/2023

📢 DKD Klinik Wiesbaden im Streik❗️Die Kolleg*innen wollen nicht weiter abgehängt werden und fordern 20% mehr Lohn, mind. 650€, und 325€ für die Auszubildenden.

28/04/2023

Heraus zum 1. Mai 2023 in Limburg - DGB Demonstration und Kundgebung unter dem Motto: „Ungebrochen solidarisch“

Bundesweit ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in diesem Jahr unter dem Motto „Un-gebrochen Solidarisch“ zum 1. Mai auf. Die Mai-Kundgebung des DGB-Kreisverbandes Limburg-Weilburg findet in diesem Jahr wieder um 12 Uhr auf dem Neumarkt in der Limburger Innenstadt statt. Bereits um 10 Uhr beginnen die Aktivitäten in Limburg mit einer Demonstration vom Limburger Bahnhofsvorplatz in der Innenstadt zur Kundgebung auf dem Neumarkt.
Dabei werden sich die Beiträge thematisch weitgehend um die Folgen der fortwährenden multiplen Krisen drehen. „Energiekrise, Klimakrise, der Krieg in der Ukraine, hohe Inflation und die Auswirkungen der Corona-Pandemie erzeugen Unsicherheit und stürzen viele Menschen in existentielle Sorgen“, so die Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Limburg-Weilburg, Viktoria Spiegelberg-Kamens. Die Gewerkschaften würden am kommenden Tag der Arbeit ein sichtbares Zeichen für eine gerechtere und friedlichere Zukunft, für einen starken Sozialstaat und eine leistungsfähige öffentliche Daseinsvorsorge setzen.
„Vor dem Hintergrund stetig steigender Preise gilt es“, so Spiegelberg-Kamens, „für einen gerechten sozialen Ausgleich zu sorgen. Denn während viele Arbeitnehmer*innen weiterhin stark durch die gestiegenen Lebenshaltungskosten belastet sind, wachsen zugleich die Vermö-gen der Reichsten ungebremst weiter“. Die überhöhten Gewinne, die einige Konzerne einfahren, müssten zur Gegenfinanzierung notwendiger Entlastungen genutzt werden. Spiegelberg-Kamens: „Superreiche müssen endlich mehr Steuern zahlen; Menschen mit hohem Vermögen müssen eine Abgabe erbringen für die historischen Herausforderungen unserer Gesellschaft“. Dies könne auch durch die Wiedereinführung der Vermögensteuer gelingen. „Es darf nicht sein, dass die Hauptlasten der Krise den Beschäftigten aufgebürdet werden, während sich die Reichen aus der Verantwortung stehlen“, so die Vorsitzende des Kreisverbandes weiter.
Als Hauptrednerin wird an diesem 1. Mai die stellvertretende Landesvorsitzende der Gewerk-schaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Simone Claar, sprechen. Auf sie folgt der Vertreter der Regionalgruppe „Gemeinwohl-Ökonomie“ Koblenz/Mittelrhein, Hanno Heil, sowie Grußwor-te von Volker Segler (Betriebsratsvorsitzender Elring Klinger AG Runkel) und weiteren Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft im Landkreis Limburg-Weilburg. Die Band „Catrock meets Jukebox“ von der Lebenshilfe Limburg wird wieder mit ihrer musikalischen Darbietung das Programm kulturell bereichern. Auf dem Neumarkt wird es zudem Essens- und Getränkestände sowie ein Kinderprogramm geben.

25/04/2023
24/04/2023

Wohl wahr, liebe !

📢Tarifrunde Helios: Wir wollen keine Peanuts, wir wollen Scheine! 💸 Helios Klinik Idstein im Streik! ✊️❤️
24/04/2023

📢Tarifrunde Helios: Wir wollen keine Peanuts, wir wollen Scheine! 💸 Helios Klinik Idstein im Streik! ✊️❤️

📢 Tarifeinigung im öffentlichen Dienst❗️Sonntag, 9:00-10:00, findet für die Tarifbotschafter*innen eine Videokonferenz s...
23/04/2023

📢 Tarifeinigung im öffentlichen Dienst❗️Sonntag, 9:00-10:00, findet für die Tarifbotschafter*innen eine Videokonferenz statt zur Erläuterung.

…auch in Wiesbaden und Limburg! 👍
21/04/2023

…auch in Wiesbaden und Limburg! 👍

✊🔟 📣🎶 Heute in zehn Tagen sehen wir uns auf unseren 1.Mai-Demos und Kundgebungen in ganz Deutschland! Freut euch auf kämpferische Reden und auf gute Live-Musik 🎶 – aber vor allem: Kämpft mit uns für mehr Solidarität in Zeiten der Krise. Wir bleiben !

19/04/2023

✊ In unserer Tarifrunde öffentlicher Dienst Bund/Kommunen findet ab kommendem Samstag die entscheidende Verhandlungsrunde statt. Der Ausgang der Verhandlungen ist komplett offen, weshalb wir uns schon jetzt ganz intensiv auf alle Szenarien vorbereiten und weiterhin Streikhelfer*innen suchen!

Was ist möglich?

❎ Es wird sich zeigen, ob auf Basis der Schlichtungsempfehlung eine Einigung zustande kommt, die unsere Bundestarifkommission öD (BTK) zur Annahme empfiehlt. In diesem Fall können sich unsere Mitglieder in einer Mitgliederbefragung für oder gegen das Ergebnis aussprechen. Dieses Ergebnis ist dann Grundlage für die finale Entscheidung unserer Mitglieder der BTK.

❎ Sollte keine Einigung möglich sein, entscheiden unsere Mitglieder in einer Urabstimmung, ob sie bereit sind, für unsere Forderung in einen unbefristeten Streik zu gehen. Dafür suchen wir weiterhin Streikhelfer*innen! Sie helfen dabei, die mögliche Urabstimmung in ihren Betrieben und Dienststellen durchzuführen. Allein gelassen wird dabei niemand, deshalb bieten wir u. a. kurze Online-Schulungen für Euch an.

Wir zählen auf eure Unterstützung - werdet jetzt Streikhelfer*in: https://zusammen-geht-mehr.verdi.de/++co++cc05ae36-ced6-11ed-bbd6-001a4a16012a

🔥 Übrigens: Natürlich dürfen auch neue ver.di-Mitglieder in beiden Fällen abstimmen!

Heute in Mainz. Regionaler Warnstreik bei der IKK, mit Kolleg*innen aus Wiesbaden.Vorstandsgehälter bis zu 10% erhöhen u...
18/04/2023

Heute in Mainz. Regionaler Warnstreik bei der IKK, mit Kolleg*innen aus Wiesbaden.

Vorstandsgehälter bis zu 10% erhöhen und die Beschäftigten mit 3,5 % abspeisen wollen… daher ist dieser Warnstreik vor der nächsten Verhandlungsrunde (19. & 20.04.) notwendig!

Wir suchen Verstärkung für unser Team! 💪🏼
13/04/2023

Wir suchen Verstärkung für unser Team! 💪🏼

Es handelt sich um eine Vollzeit-Tätigkeit ab 1.Juli 2023.

📢🐇 TRöD: Die Schlichtungsverhandlungen haben am Donnerstag begonnen! Wir lassen uns keine faulen Eier ins Nest legen 😉 F...
09/04/2023

📢🐇 TRöD: Die Schlichtungsverhandlungen haben am Donnerstag begonnen! Wir lassen uns keine faulen Eier ins Nest legen 😉 Frohe Ostern und ❤️-lichen Dank an alle, die über Ostern arbeiten!

Nachdem die Verhandlungen im Tarifstreit für gescheitert erklärt wurden, beginnt bald die von Bund und Kommunen eingeleitete Schlichtung. Verdi-Chef Werneke fand vorab klare Worte für die Arbeitgeber.

30/03/2023

Verhandlungen im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen gescheitert!

Mehr als eine halbe Million ver.di-Mitglieder haben in den letzten Wochen für ihre Forderung gestreikt und noch am Montag zum Auftakt der dritten Verhandlungsrunde ein deutliches Zeichen gesetzt!

Auch in dieser dritten Verhandlungsrunde haben es die Arbeitgeber nicht geschafft, einen entscheidenden und konstruktiven Schritt auf die Beschäftigten zuzugehen.

Bund und VKA wollen Euch keinen Inflationsausgleich anbieten. Das ist ein No-Go für uns. Für uns steht nach wie vor ein sozial ausgeglichener Abschluss im Mittelpunkt. Die Arbeitgeber waren nicht bereit, den Beschäftigten dafür beim Mindestbetrag ausreichend entgegen zu kommen! Damit war ein Scheitern unausweichlich.

Wir stehen weiterhin dazu: Wir brauchen einen echten Inflationsausgleich!

Infrastrukturstreiktag in WiesbadenFür 10,5%, min. 500€ mehr im Monat! 💪🏼🎈
27/03/2023

Infrastrukturstreiktag in Wiesbaden

Für 10,5%, min. 500€ mehr im Monat! 💪🏼🎈

Im ver.di Bezirk Wiesbaden beteiligt sich die ESWE Verkehr 💪🏼🎈
24/03/2023

Im ver.di Bezirk Wiesbaden beteiligt sich die ESWE Verkehr 💪🏼🎈

Mit einem Bericht zu unserem heutigen Warnstreik im ver.di Bezirk Wiesbaden
21/03/2023

Mit einem Bericht zu unserem heutigen Warnstreik im ver.di Bezirk Wiesbaden

57. Episode vom 21. März 2023: "Thema u. a.: Kriminalität in Hessen: Wie sicher ist unser Bundesland?" 📺 RTL Hessen (RTL) in voller Länge & weitere Folgen bei RTL+ im Stream.

https://www.1730live.de/erneut-warnstreik-im-oeffentlichen-dienst/
21/03/2023

https://www.1730live.de/erneut-warnstreik-im-oeffentlichen-dienst/

Sie wollen mehr. Busfahrer, Erzieher, Müllmänner, OP-Schwestern wollen mehr GELD, weil ihr Gehalt zum Leben nicht mehr reicht. Für diese Forderung sind sie bereit, dem Land in vielen Bereichen kurzzeitig den Stecker zu ziehen. Warnstreik nennt man das, was heute in vielen Regionen von Hessen und ...

Adresse

Bahnhofstrasse 61
Wiesbaden
65185

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von ver.di Bezirk Wiesbaden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Teilen


Andere Öffentliche Dienstleistungen in Wiesbaden

Alles Anzeigen